Einfach, ehrlich, echt.

Der "helfende Hase" für pro familia Augsburg e.V.
   

Zurück zur Übersicht

13.04.2018

Der "helfende Hase" für pro familia Augsburg e.V.

Der Verein engagiert sich seit mehr als 40 Jahren unter anderem in der Beratung junger Mütter bzw. Familien. Seit September 2015 wurde an Angebot um das Projekt meins.ist.deins erweitert, welches durch ehrenamtliche Mitarbeiter aufgebaut und betreut wird. Es wird gewaschene Babykleidung gesammelt, sortiert und in kleine, liebevolle Willkommenssäckchen verpackt. Diese werden dann persönlich und bedarfsgerecht an hilfsbedürftige Familien in Augsburg Stadt und Land verteilt . Die Mitarbeiter kennen die Mütter und Familien und erfahren bei der Verteilung von ihren Sorgen und Nöten. Zusätzlich zu den Willkommenssäckchen dürfen die Klienten gemeinsam mit einer Beraterin von pro familia einen Wunschzettel ausfüllen. Darauf können sie direkt angeben, was sie dringend benötigen, und der Verein begibt sich dann gezielt auf die Suche, um zum Beispiel einen Kinderwagen oder ein Kinderbett.

Das Projekt wirkt auf vielen Ebenen. Zum einen wird Menschen, die helfen wollen, eine Plattform dafür gegeben, dies zu tun. Zum anderen wird natürlich den Menschen geholfen, die es im Leben nicht so leicht haben. Und da ist es oft mehr als das Willkommenssäckchen, da ist es ein Gefühl der Gemeinschaft, die sich über das Kind freut und auch bereit ist junge Familien zu unterstützen. Viele Familien leben inzwischen wahnsinnig isoliert und fühlen sich mit Ihren Ängsten und Sorgen alleingelassen. Das Projekt hat "rüstige" Rentnerinnen die begeistert für die Babys stricken und so auch den Eltern ein Gefühl von Familie transportieren. Die älteren Damen sind begeistert eine Aufgabe zu haben, etwas Sinnvolles zu tun, für die Gesellschaft noch einen "Wert" zu haben und mit jungen Menschen gemeinsam etwas zu gestalten. Es braucht nun mal ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen!

Momentan sind 15 ehrenamtliche Mitarbeiter in diesem Projekt die sich in verschiedene Arbeitsgruppen aufgeteilt haben. Weiter gibt es die Sortiercrew, die sich jeden zweiten Mittwoch in den Räumen der pro familia Augsburg trifft, die Fahrercrew, die immer in Einsatz kommt wenn Spenden nicht zur Geschäftsstelle gebracht werden können, und die Onlinecrew, die permanent auf der Suche nach Sachspenden ist.

Auch die Nachhaltigkeit spielt in diesem Projekt eine große Rolle. Oftmals sind die gebrauchten Babysachen noch einwandfrei "in Schuß" und können für mindestens noch ein Kind weiterverwendet werden. Besonders stolz sind wir darauf dass wir Frau Eva Weber, zweite Bürgermeisterin aus Augsburg, für die Schirmherrschaft gewinnen konnten.

„Der helfende Hase“
„Ehrenamtliches Engagement verdient unser aller Anerkennung. Deshalb würdigen wir Organisationen und Einzelpersonen unserer Heimatregion mit unserem Ehrenamtspreis. Er wird jedes Jahr zehn Mal verliehen und ist Anlehnung an die 550-jährige Brautradition von Hasen-Bräu mit jeweils 550 Euro dotiert", so Max Lenz von Hasen-Bräu. Über die Preisträger entscheidet die Jury. Ihr gehören neben Max Lenz von der Hasen-Bräu auch Augsburgs Bürgermeister und Sozialreferent Dr. Stefan Kiefer und Jan Klukkert, Programmchef bei a.tv, an.
Die Preisverleihungen sind jeweils ab jedem zweiten Freitag im Monat bei "Auf ein Bier mit.." auf a.tv zu sehen, immer um 19.30 Uhr.

Jetzt bei Hasen bewerben!
Wer auf diesen Helfenden Hasen folgen will, kann sich jetzt ganz einfach bewerben:
Vorschläge nimmt die Hasen-Bräu ab sofort per Mail an info@hasen-braeu.de entgegen, Stichwort „Der helfende Hase“.

logo footer

Herzlich Willkommen bei Hasen Bräu.

Auch heute noch setzten sich alle, die in der Biertradition von Hasen Bräu stehen, für einen verantwortungbewussten
Umgang mit alkoholhaltigen Getränken im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein.

Die Internetseite von Hasen-Bräu enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.
Daher sind die Folgeseiten erst für Besucher ab 16 Jahren zugänglich.